Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise

Unbedingt zu beachtende Sicherheitshinweise zum Betrieb der Fahrenden Bierkiste

 

  • Die Fahrende Bierkiste (nachfolgend FB genannt) und deren Bauteile ist nur zur Benutzung durch eine einzige Person geeignet.
  • Benutzen sie die FB und deren Bauteile nur auf geeigneten Flächen, die glatt, sauber, trocken und frei von anderen Verkehrsteilnehmern sein sollte. Meiden Sie abschüssiges Gelände. Bei Dauergebrauch kann die Bremse heiß werden! Man sollte die Bremse vor dem Abkühlen nicht berühren.
  • Nehmen Sie immer Rücksicht auf andere Menschen.
  • Zu Ihrer eigenen Sicherheit achten Sie auf geeignete Schutzkleidung. Fahren Sie die FB niemals ohne Helm, Hand-/Handgelenk-, Ellbogen- und Knieschutz. Sie sollten niemals ohne Schuhe fahren!
  • Bevor Sie starten: Prüfen Sie alle Verbindungselemente bzw. Verschlussteile auf Unversehrtheit und festen Sitz, wie z.B. der Reifen und des Lenkrads. Die Funktion von selbstsicherndem Gewinde kann nach mehrmaligem Lösen und Anziehen der Verbindungselemente nachlassen. Prüfen Sie vor allem die Lenkeinstellung auf korrekte Ausrichtung und Befestigung.
  • Fahren Sie nicht bei Dämmerung, in der Nacht oder bei schlechten Sichtverhältnissen. Fahren Sie nicht auf Fahrbahnen und Durchgängen, sowie an Abhängen und Hügeln. Meiden Sie die Nähe von Treppen und offenen Gewässern.
  • Die FB ist nicht für Sprünge geeignet.
  • Die FB ist kein Fahrzeug im Sinne der StVO! Sie ist nur zum Fahren auf abgesperrtem Privatgelände geeignet.
  • Die Benutzung der FB erfordert bestimmte Fähigkeiten und Kenntnisse, um Verletzungen durch Stürze und Kollisionen vermeiden zu können. Bitte üben Sie das Fahren mit der FB.
  • Die FB darf nur von Volljährigen gefahren werden.
  • Die Bauteile dürfen nur durch Fachpersonal angebracht werden.
  • Prüfen Sie vor jeder Fahrt, dass die Reifen ordnungsgemäß aufgepumpt und nicht abgenutzt sind.
  • Prüfen Sie ebenfalls vor jedem Einsatz der FB, ob deren Bremsen richtig funktionieren und die Bremsbacken gut befestigt sind. Schauen Sie dabei auch, dass die Bremsflächen sauber und entfettet sowie die Bremsbacken nicht verschlissen sind.
  • Kontrollieren Sie alle Seilzüge der FB auf deren Zustand.
  • Fahren Sie nie unter Alkohol-, Medikamenten- und Drogeneinfluss.